Auswärts in Dortmund am 18.02.2017

Auswärts in Dortmund am 18.02.2017

Westfalenstadion, Dortmund, Samstagnachmittag. Wer gehofft hatte, dass die Sperrung der Südtribüne unseren Wölfen einen Schub geben würde, wurde bitter enttäuscht. Nicht dass man für solche Gedanken vorher schon ausgelacht worden wäre, aber am Ende stand die Gewissheit, dass unser Team den Dortmundern in keiner Weise gewachsen war.
Aber von vorn: Leicht verspätet setzten sich gegen 10:35 Uhr knapp zwei Hände voller Meilenwölfe in Bewegung. Mit den ersten Kaltgetränken wurden die ersten Zweifel beseitigt, mit den zweiten sogar leichter Optimismus verbreitet und letztlich eine Siegesgewissheit angetrunken, die erst am nächsten Busch dringend beseitigt werden musste. In Dortmund angekommen war dieses Spiel schon mehrmals wiederholt und untrainiertere Blasen an ihre Grenzen gebracht worden. Nur unterbrochen durch eine fehlende Stadionkarte, konnte der Marsch zum Gästeblock hinter sich gebracht werden. Dort angekommen musste der Pegel dringend ausgefüllt und die Blasen entleert werden. Dieser Turnus wurde im Laufe des Spiels nicht verlassen, weshalb wir dieses gut überstehen konnten. Nach dem Spiel wurden bis auf einen Stop im Restaurant zur goldenen Möwe so schnell wie möglich alle Kilometer abgespult und letztlich ohne besondere Zwischenfälle wieder Wolfsburg erreicht. An dieser Stelle nochmal einen Dank an unser Geburtstagskind für das Bereitstellen von reichlich Trunk und natürlich an unseren Fahrer, der seiner Verantwortung als Vorstand in vorbildlicher Weise nachkam und den Tross sicher zurück nach Hause brachte!

Meilen: 372 Saison gesamt: 7617