Nichts zu holen in der Augsburger Puppenkiste am 25.11.17

Nichts zu holen in der Augsburger Puppenkiste am 25.11.17

Mit dem Rückenwind des ersten Heimsiegs unter unserem neuen Trainer, ging es wieder einmal sehr früh an einem Samstagmorgen mit zwei vollen Bullis auf Reisen. Ziel war die Stadt der Fugger oder auch der Puppenkiste: Augsburg. Nach einer langen unaufgeregten, aber durchaus lustigen Fahrt bedingt durch zwei richtige Partykracher in Dauerschleife, landeten wir dann direkt vorm Gästeblock der WWK-Arena an. Überraschender Weise mussten wir noch einmal umparken, da man aufgrund der Masse an mitgereisten Wolfsburgern sonst den Überblick verlieren würde – äußerst interessant. 😉 Zum Spiel: Dumm gelaufen! Trotz der glücklichen Führung – ich sage nur „Hitz, Hitz, Hitz!“ – war es nach dem Platzverweis von Arnold sehr schwer und wir mussten die gedrehten Spielstand dann so hinnehmen. Zum Video Assist: Egal, ob die Entscheidungen zu unseren Gunsten getroffen werden oder nicht, ob sie richtig oder falsch sind, es nervt! Auch bei diesem Spiel… Etwas geknickt aufgrund der 1:2-Niederlage nahmen wir die Heimreise dann ziemlich bald in Angriff. Aber da war ja noch was gegen hängende Köpfe: Die zwei Songs der Hinfahrt als Stimmungsaufheller! So liefen die zwei Titel noch einige dutzend Mal. Nach einem stärkenden Stopp bei der goldenen Möwe und einer genauso langen Rück- wie Hinfahrt kamen wir ohne weitere Vorkommnisse nach Mitternacht wieder bei unserer Lieblingsautovermietung in unserer Lieblingsstadt an.

Meilen: 738
Saison gesamt: 3824