3. Spieltag Saison 16/17 – Auswärts Hoffenheim

3. Spieltag Saison 16/17 – Auswärts Hoffenheim

Nach dem eher müden Heimspielauftakt gegen den 1. FC Köln sollte der in Augsburg gestartete Auswärtstrend nun weitergeführt werden.
Am 17.09.16 trafen sich 15 gut gelaunte Meilenwölfe und machten sich gegen 8:30 Uhr auf den Weg ins gut 480 km entfernte Sinsheim. Während die Hinfahrt ein knappes dutzend Mal von Pausen unterbrochen wurde und obwohl das Wetter uns nicht sonderlich wohlgesonnen erschien, war es eine äußerst unterhaltsame Fahrt, was unter anderem auch an den Helium-Ballons lag, die uns seit unserer zweiten Rast begleiteten. Zwischendurch glich das Ganze einer ‚Autojagd‘ auf der Autobahn, da anscheinend nicht ganz klar war, dass die beiden Autos nicht wirklich leistungsgleich waren und so telefonisch erstmal wieder der Kontakt hergestellt werden musste, damit ein Kolonne-Fahren einigermaßen möglich war. Und so war es nicht verwunderlich, dass wir getrennt am Gästeparkplatz an der Arena ankamen. Während ein Auto den Weg von der Autobahn zur Arena mehr oder weniger problemlos (abgesehen von einer Diskussion mit einem offensichtlich nicht ganz kundigen Ordner) hinter sich brachte und sich wunderte, wo denn das zweite Auto bleibt, klärte sich das Ganze an der Arena. Das andere Auto wurde nämlich von einer Polizeieskorte zum Parkplatz begleitet. Bevor es dann ins Stadion ging, wurde an den Autos noch das ein oder andere Kaltgetränk konsumiert. Nach unerwartet starker Einlasskontrolle trudelten dann alle nach und nach im Gästeblock ein. Nun, zum Spiel an sich ist nicht so viel zu sagen. Obwohl beide Teams ein gutes Spiel zeigten, mangelte es doch am Abschluss und so ging es – nach dem obligatorischen Gruppenfoto – mit dem zweiten 0:0 in Folge wieder in Richtung Autos. Doch bevor wir den Gästeparkplatz wieder verlassen konnten, gab es einen Aufruhr und die Polizei griff ein. Daraufhin war erstmal an ein Verlassen des Geländes nicht zu denken. Und so warteten wir auf Informationen und darauf, dass wir losfahren konnten. Nachdem die Polizeisperre wieder aufgehoben wurde, traten wir die Rückfahrt an. Insgesamt drei Pausen unterbrachen unsere ansonsten reibungslose Fahrt, die wieder hauptsächlich getrennt verlief. Und so trafen wir gegen 0:30 Uhr wieder in Wolfsburg ein.
Meilen: 621 Saison gesamt: 1807

Hoffenheim0916