Auswärts in München am 10.12.16

Auswärts in München am 10.12.16

Mal wieder trafen sich 10 motivierte Auswärtsfahrer um ca. 7.30 Uhr, um sich auf den Weg nach München zu machen. Da alle Mitfahrer annähernd pünktlich waren, konnte die Reise recht pünktlich starten. Die Fahrt an sich verlief im groben reibungslos, die Kaltgetränke schmeckten, sodass im Laufe der Fahrt die eine oder andere Pause mehr eingelegt werden musste. Zudem kam hinzu, dass man nach 2/3 der Strecke merkte, dass das 2. Fahrzeug kein Scheibenwischwasser mehr hatte. Demnach wurde es im sonnigen Süden zeitweise recht knapp mit der Sicht. Je näher man der Arena kam, desto mehr Reisebusse befanden sich auf der Straße, welche von Heimfans besetzt waren. Mit dem Reisebus zum Heimspiel…warum nicht?! Für Aufsehen sorgte ein Bus mit pöbelnden Bayernfans. Hätten die Guten mal vorher auf ihr Kennzeichen geschaut, „AN.AL900“. Hier lasse ich mal Interpretationsspielraum. Ich glaube zum Spiel muss man nicht allzu viel sagen. Eine erwartete Niederlage. Nach dem obligatorischem Gruppenfoto ging es zurück Richtung Gästeparkplatz, wo das Fehlen eines Mitfahrers bemerkt wurde. Ein Telefonat ergab, dass sich die gesuchte Person am Heimparkplatz Nord befand. Umgehend begaben sich 3 weitere Mitglieder dorthin. Dort jedoch angekommen, ließen die Polizeibeamten verlauten, die gesuchte Person in Eskorte bereits zum Gästeparkplatz gebracht zu haben. Naja, einfach kann halt jeder. Die Rücktour verlief ebenfalls ohne besondere Vorkommnisse, sodass wir Fallersleben gegen 0:30 Uhr wieder erreichten. Die nächste Fahrt kann kommen!

 Meilen: 730     Saison gesamt:  5523muenchen